Ehrenamtsbörse Wesel und Hamminkeln

Bei der Übernahme der Benutzerkonten mussten wir ihnen neue Passwörter generieren. Bitte überprüfen Sie ihr E-Mailkonto auf E-Mails von der "noreply@ehrenamtsboerse-wesel.de". Sollten Sie keine E-Mail in ihrem Konto auffinden, so geben Sie ihre alte E-Mailadresse unter "Login -> Passwort Vergessen" an.

Neu hinzugefügte Inserate

Bild eines Inserats
  • Gesuche

Die TelefonSeelsorge Niederrhein-Westmünsterland sucht ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die TELEFONSEELSORGE NIEDERRHEIN/WESTMÜNSTERLAND sucht neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Im September 2021 beginnt eine neue Ausbildungsgruppe der TelefonSeelsorge. Gefragt sind Frauen und Männer, die bereit sind, sich anderen Menschen am Telefon in schwierigen Lebenssituationen als Gesprächspartner*innen ehrenamtlich zur Verfügung zu stellen. Die Ausbildung erfolgt nach bundeseinheitlichen Richtlinien. Selbsterfahrung, Biographiearbeit, Gesprächsführung und Kommunikationsmodelle sind wesentliche Inhalte der Ausbildung. Nach Beendigung der Ausbildungszeit erwartet die TelefonSeelsorge von ihren Mitarbeitenden die Übernahme von jeweils drei Diensten zu je 4 Stunden im Monat, tagsüber und auch nachts, denn die TelefonSeelsorge ist rund um die Uhr gesprächsbereit. Der Ausbildungsort ist Wesel. Wenn Sie sich für diese Tätigkeit interessieren erhalten Sie hier weitere Informationen: TelefonSeelsorge Niederrhein/Westmünsterland Postfach 101106 46471 Wesel Tel.: 0281 – 156-141 (Montag – Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr) Email: telefonseelsorge@kirchenkreis-wesel.net Internet: www.telefonseelsorge-niederrhein.de
Bild eines Inserats
  • Gesuche /
    Expertenrat

Mentorin/ Mentor für Internetcafe gesucht

Für das Internetcafe des Seniorenbeirats suchen wir jemand, der Freude daran hat, Seniorinnen oder Senioren in die Geheimnisses des Umgangs mit Laptop, Tablet oder Handy einzuführen. Aktuell ist das MGH und damit auch das Internetcafe geschlossen, aber in Kürze wird sich das wohl wieder ändern. Dann werden sich im gut gelüfteten Raum für das Internetcafé immer nur zwei Personen aufhalten, jeweils eine Mentorin/ ein Mentor mit einer/einem Lernenden. Zwischen den beiden Personen ist eine Trennwand aus Plexiglas aufgestellt, so dass sich die beiden problemlos und ungefährdet verständigen können und man leicht einen Blick auf Smartphone, Tablet oder Handy werfen kann. Nach jeder Unterrichtsstunde wird alles gründlich desinfiziert.
Bild eines Inserats
  • Gesuche

Mentor/in für Internetcafé gesucht

Der Seniorenbeirat sucht ehrenamtliche Mitarbeiter mit Computerkenntnissen, die bereit sind, ihr Wissen an Senioren und Seniorinnen weiter zu geben. Ihre Aufgabe: Schulung im Einzelunterricht am Computer, Tablet und Smartphone. Die Schulungen finden im Mehrgenerationenhaus „Bogen“ Pastor-Jansen-Str. 7 statt. Im gut gelüfteten Raum werden sich immer nur 2 Personen aufhalten, jeweils eine Mentorin oder Mentor mit einem Schüler oder Schülerin. Zwischen den Beiden ist eine Trennwand aus Plastik aufgebaut, so dass man sich gut verständigen kann. Nach jeder Unterrichtsstunde wird alles gründlich desinfiziert. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Herrn Dreßen Tel.: 02803-4103